„Thought of You“ by Ryan Woodward

Wunderschön und tief berührend. Doch schaut selbst…

Ach die Liebe. Man tanzt, man windet sich, man denkt man kann sie festhalten, sie zerfließt einem wie Wachs in den Händen, man greift danach, man wendet sich ab, sie kehrt zurück, sie bleibt einen Moment, sie muss wieder gehen, sie hinterlässt ein Loch, es wird wieder gefüllt, es fühlt sich nicht richtig an, man nimmt Reißaus, man hinterlässt, man lässt sich gehen, es geht auf, es geht ab, es geht im Kreis, es geht hinab, es geht hoch, es geht runter… und irgendwann gibt es den einen Moment, in dem die Bewegung einfriert und man weiß, dass sich dieser Tanz für diesen einen Moment gelohnt hat. Und dann… dann geht der Tanz weiter. / chaibrother on http://blogbuzzter.de/

http://ryanwoodwardart.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s