Asche und Gold

11924960_708164649313617_3701400506472206609_n

Fotoquelle unbekannt

Wir hüllen uns ein in Zeit und Raum
verworfen in der Weltsekunde
in unserm Treiben merken wir es kaum
es klafft so tief die stille Wunde

Ein glänzend Spielzeug für den Sinn
ein haltlos schweben für das Kinde
es gibt sich rasch der Wille hin
so jäh entblößt im Winde

Ein Phönix steigt nun wieder auf
es zeigt sich uns ein neuer Morgen
es nimmt nun alles seinen Lauf
und diesmal ohne Angst und Sorgen

Es hilft kein Drängen und kein Ziehn
wir schlagen aus den Kämpfers Sold
wir werden stehen und nicht fliehn
der Weg ist Asche – unser Herz ist Gold

(Verfasser: Mario Amenti)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s