Das Kätzchen

cat-408453_640

Auf einem Bauernhof stand ein Eimer mit Sahne. Da kam ein junges Kätzchen vorbei und dachte: Oh, wie lecker, da möchte ich doch gleich ein wenig probieren.

Mit einem Sprung war es oben am Rand des Eimers angelangt, aber – oh weh – es konnte sich nicht richtig festhalten und landete mit einem Plumps in der Sahne.

Es waren aber in dem großen Eimer viele Liter Sahne, zu viele für das kleine Kätzchen. Es strampelte verzweifelt mit den Pfoten herum, um Halt zu bekommen und aus dem Eimer hinauszukommen, aber es gelang ihm nicht.

„Ich gebe nicht auf,“ ermutigte sich das Kätzchen selbst und versuchte weiterhin mit aller Kraft, Boden unter den Füßen zu bekommen. Und siehe da: Nach einer Weile bemerkte es etwas Hartes, einen Klumpen, noch nicht genug, um darauf zu stehen. Aber dann, noch einer und noch einer. Je mehr das Kätzchen weiter in der Sahne herumzappelte, desto mehr Halt bekam es mit einem Mal.

Was war denn geschehen?

Ihr wisst es sicher schon:
Da das Kätzchen nicht aufgegeben hatte, hatte es in wenigen Minuten aus der Sahne Butter gemacht und konnte nun wieder aus dem Eimer herausspringen.

(Verfasser unbekannt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s