Nachtschlaf

Mein Mund ruft deinen Namen, meine Hände suchen dein Körper, meine Berührungen gehen ins Leere, aber immer noch spüre ich dein Dasein. Meine Augen sehen dich, wenn ich sie schließe, meine Nase kann dich noch immer riechen, mein Herz hüpft vor Freude, weil es immer noch ein Teil deines Herzens ist. Nun darf ich mich zurückziehen, und meine Augen eine Weile schließen, damit die Bilder, die sich mir dort offenbaren, klar und deutlich für mich werden können.

Jede Zärtlichkeit, jeder Blick, jede liebevolle Umarmung ist hier in meinem Nachtschlaf vorhanden. Hier stark zu sein, bedeutet Schmerzen zu fühlen, und doch weiß ich, dass ich hier in meinem Nachtschlaf ohne dich wachsen werde. Hier ist es ohne dich nichts, und doch ist hier alles, was ich erreichen kann. Vielleicht ist es nun die einzig wahre Wahrheit in meinem neuen Leben.

Nun kümmere ich mich um deine Angelegenheit, Angst begleitet mich, nun anders zu sein. Du bist nicht stumm, nur weil du nun nicht mehr sichtbar für mich bist, doch werde ich immer tauber und verliere immer mehr deine Stimme in mir. Es sind Augenblicke, die mir immer mehr bewusst werden und immer weniger kann ich sie in Worte fassen, es sind die Augenblicke der Trauer und der Freude zugleich, doch hätte ich so viel zu sagen, wenn ich die Worte dazu hätte.

Darf ich dir sagen, dass ich mich fürchte, ohne dich einen Schritt zu tun. Doch wage ich es, weiter zu gehen am Tage, doch in meinem Nachtschlaf fällt es mir sehr schwer, mit dir zusammen zu springen. Ich will bei mir bleiben und dich trotzdem auch hier finden. Nun bedarf es nur noch eins für mich, dass ich mein Leben wirklich empfinde, mein Leben in Mut und Hoffnung verwandele.

In der Zukunft gibt es noch keine Wege, meine neuen Taten werden zu neuen Wegen. Keine wahre Liebe kann wahrhaftig gehen, sie bleibt auf einer anderen Ebene existent, und wenn es diese andere nur im meinem Nachtschlaf gibt..

(Johannes Martin Rohmann)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s