„Du fehlst mir so“ von Annett Louisan

Wo fliegen all meine Gedanken hin?
Millionen Fragen wissen nicht wohin…
was macht das alles noch für einen Sinn, wenn unsere Zeit zerfliegt?
Die Zeiger meiner Uhr dreh’n sich viel zu schnell,
sie wirbeln mich herum wie ein Karussell.
War’n wir ein Rädchen nur
im Uhrwerk der Natur?
Weiterlesen

GLASHAUS – In mir

Ich kann dich ohne Augen sehen
Kann ohne Ohren was du sagst verstehen
Ich halte dich ohne Arme
Ruf‘ ohne Stimme deinen Namen
Ich kann ohne Wasser zu dir schwimmen
Fass‘ dich ohne Hände mit all meinen Sinnen
Ich denk‘ an dich ohne Kopf
Vermisse dich und hab‘ dich doch

In mir
Ist dir
Ein Platz garantiert
Ich habe dich trage dich in mir
Weiterlesen

Dann bin ich zu Haus | Gregor Meyle & Jasmin Schwiers

Immer wenn Du los lässt,
Läufst Du Gefahr zu Bruch zu gehn.
Wenn Du zu stark dran festhältst,
verlierst Du zu schnell Deine Kraft.
Falls Du doch am Boden aufprallst,
Weißt Du die Scherben bringen Glück.
Und während Du fällst,
Spürst Du jeden Augenblick.
Weiterlesen

Vergebung…hier ist sie!

sorrow-699606_640

Was willst Du von mir? Vergebung? Hier ist sie.
Was machst Du nun? Einfach weiter wie bisher?
Sieh‘ Dich mal um, da ist nicht’s mehr
Und Du willst Vergebung? (hier ist sie)

Du bist weit gekommen bis hier her
Deine Zeit ist gekommen, nun sieh her
Es hat alles begonnen mit nicht mehr
Als dem Samenkorn deines Schöpfers
Weiterlesen