Geheimrezept für 2016

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst,
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird ein jeder Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit
und zwei Teilen Frohsinn und Humor.

Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz,
ein Körnchen Ironie
und eine Prise Takt.

Dann wird das Ganze
sehr reichlich mit Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man
mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit!

(Katharina Elisabeth Goethe 1731-1808, Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe)

Mein Herz, ich will dich fragen

courtship-897432_640

Mein Herz, ich will dich fragen,
Was ist denn Liebe, sag‘? –
„Zwei Seelen und ein Gedanke,
Zwei Herzen und ein Schlag!“

Und sprich, woher kommt Liebe? –
„Sie kommt und sie ist da!“
Und sprich, wie schwindet Liebe? –
„Die war’s nicht, der’s geschah!“

Und was ist reine Liebe? –
„Die ihrer selbst vergißt!“
Und wann ist Lieb‘ am tiefsten? –
„Wenn sie am stillsten ist!“

Und wann ist Lieb‘ am reichsten? –
„Das ist sie, wenn sie gibt!“
Und sprich, wie redet Liebe? –
„Die redet nicht, sie liebt!“

(Friedrich Halm)

…den selben Atem

Die Vögel des Himmels und die Fische des Meeres
erkennen sich am Gang ihres Herzens.
Sie finden sich.
Und seien sie Wochen voneinander entfernt.

Der Mensch hetzt von einem Geliebten zum anderen
und weiß nicht,
dass Gott ihm einen einzigen Menschen
von Ewigkeit her zugedacht,

der das selbe Herzschlagen trägt,
den selben Klang,
den selben Atem.

Elias Alder / Schlafes Bruder

Erwachen

Gregory Colbert

In dieser Stunde hörte Siddhartha auf,
mit dem Schicksal zu kämpfen, hörte auf zu leiden.
Auf seinem Gesicht blühte die Heiterkeit des Wissens,
dem kein Wille mehr entgegensteht, das die Vollendung kennt,
das einverstanden ist mit dem Fluss des Geschehens,
mit dem Strom des Lebens, voll Mitleid, voll Mitlust,
dem Strömen hingegeben, der Einheit zugehörig.

~ Hermann Hesse, Siddhartha ~