Gibt es den Weihnachtsmann?

girl-556773_640

Die achtjährige Virginia O’Hanlon aus New York wollte es ganz genau wissen. Darum schrieb sie an die Tageszeitung „Sun“ einen Brief:

„Ich bin 8 Jahre alt. Einige von meinen Freunden sagen, es gibt keinen Weihnachtsmann. Papa sagt, was in der „Sun“ steht, ist immer wahr. Bitte, sagen Sie mir: Gibt es einen Weihnachtsmann?“

„Virginia, Deine kleinen Freunde haben nicht recht. Sie glauben nur was sie sehen; sie glauben, daß es nicht geben kann, was sie mit Ihrem kleinen Geist nicht erfassen können. Aller Menschengeist ist klein, ob er nun einem Erwachsenen oder einem Kind gehört. Im Weltall verliert er sich wie ein winziges Insekt.
Weiterlesen

Ich will mit dir zusammen Single sein (ein anonymer Brief)

Vor einiger Zeit geisterte ein Brief durch das Internet, in dem eine Frau schreibt, wie sie sich ihre Beziehung zu einem Mann vorstellt. Sie träumt davon, frei zu sein, aber trotzdem eine Liebesbeziehung zu führen, in der man sich aufeinander verlassen kann, ohne aneinander gefesselt zu sein. Sie schreibt:

„Ich will mit dir zusammen Single sein.

Ich will, dass du mit deinen Freunden ein Bier trinken gehst. Dass du am nächsten Tag verkatert bist, aber mich trotzdem zu dir einlädst, weil du mich in deinen Armen halten willst, weil du willst, dass wir uns aneinander schmiegen. Ich will, dass wir morgens im Bett liegen und über alle möglichen Dinge reden. Aber manchmal, nachmittags, will ich, dass wir jeder unser eigenes Ding machen.

Ich will, dass du mir von den Abenden mit deinen Freunden erzählst. Dass du mir erzählst, dass da ein Mädchen in der Bar war, das dir diesen Blick zugeworfen hat. Ich will, dass du mir Nachrichten schickst, wenn du und deine Freund betrunken seid, dass du mir unwichtige Sachen erzählst, nur um sicherzugehen, dass ich auch an dich denke.

Ich will, dass wir beim Sex miteinander lachen. Dass wir lachen müssen, weil wir etwas Neues ausprobieren und das irgendwie keinen Sinn ergibt. Ich will, dass du, wenn wir mit unseren Freunden zusammen sind, mich an der Hand nimmst und in einen anderen Raum bringst, weil du es einfach nicht mehr aushältst und unbedingt sofort Sex mit mir haben willst.
Weiterlesen

„In Liebe – Dein Ich“: Ein Liebesbrief an mich selbst

Hast Du Dir schon einmal selbst gesagt, dass Du Dich liebst? Versucht liebevoll und aufmunternd zu Dir zu sein?

Wir haben neun Personen gefragt, spontan einen Liebesbrief an sich selbst zu schreiben…Und sie ein kleines bisschen glücklicher damit gemacht.
Weiterlesen

Der letzte Brief eines Großvaters an seine Enkelkinder

fountain-pen-442066_640

Ein Großvater schrieb seinen fünf Enkeln einen Brief, der ihnen Rat fürs Leben geben sollte. Wenige Monate später starb James K. Flanagan unerwartet an einem Herzinfarkt. Hatte er es geahnt? Sein Brief ist eine Lektion, die uns alle zu besseren Menschen machen kann. Diese Veröffentlichung geschieht mit der Erlaubnis seiner Tochter Rachel Creighton.


Lieber Ryan, Conor, Brendan, Charlie und liebe Mary Catherine,

Meine kluge Tochter Rachel hat mich dazu gedrängt, euch ein paar Worte des Rats zu schreiben, über die wichtigen Dinge, die ich im Leben gelernt habe. Ich schreibe euch das am 8. April, am Abend meines 72. Geburtstags.

Weiterlesen

Brief an die Frau

guess-attic-837156_640

Frau, damit ich mit Dir sein kann, musst Du Dich selbst lieben, denn sonst müsste ich damit aufhören, mich selbst zu lieben, um mit Dir sein zu können.

Frau, wenn Du meinst, dass ich dafür da bin, Deine Sehnsüchte zu erfüllen, so muss ich Dich ent-täuschen. Es gibt keine wirklichen Sehnsüchte, eher Dein urweibliches Bestreben als Frau geliebt zu werden.

Frau, wenn Du mich für den Prinzen hältst, der Dich aus Deinem Turm befreit, Dich errettet und erlöst, so muss ich Dich ent-täuschen, denn Dich befreien, erretten und erlösen, das musst Du selbst tun.

Weiterlesen