Manchmal

Und manchmal sind Tränen die einzige Sprache für das,
was in mir geschieht.
Und manchmal ist das Schweigen so laut,
dass ich ihn nicht mehr hören kann,
den Herzschlag der Liebe, der immer ist.
Und manchmal sind meine Fragen zu gross
und die Bereitschaft, der Stille zu lauschen zu klein.
Und manchmal ist die Traurigkeit so tief,
und die Sehnsucht so weit,
dass sie brennende Spuren in mein Innerstes schreiben.
Ja, manchmal ist es so verdammt schwer, Mensch zu sein.
Ich atme.
Ich fühle.
Ich bin.
Mehr, liebes Leben, geht gerade nicht.
Ja, und manchmal reicht das.
Einfach so.

(Béatrice Tanner)

Ein Mensch, den du liebst

Ein Mensch,
den Du liebst…
aus tiefstem Herzen,
mit dem Du verbunden bist…
weit jenseits Deines Verstandes,
mit jeder Faser Deines SEINS….

DARF „NEIN“ SAGEN.

Sein „NEIN“,
ist kein „NEIN“ zu Dir.
Sein „NEIN“,
ist ein „JA“ zu sich.

Er hat das Recht auf sein Leben.
Er hat das Recht auf seine Erfahrungen.
Und er will Dir etwas schenken.

Weiterlesen

Der Seelenvogel

Screenshot

Eine Geschichte, in der es um unsere Seele und unsere Gefühle geht und darum, wieder einmal mehr auf unsere innere Stimme zu hören.

Tief, tief in uns wohnt die Seele. Noch niemand hat sie gesehen, aber jeder weiss, dass es sie gibt. Und jeder weiss auch, was in ihr ist.

In der Seele, in ihrer Mitte, steht ein Vogel auf einem Bein.

Der Seelenvogel.

Und er fühlt alles, was wir fühlen. Wenn uns jemand verletzt, tobt der Seelenvogel in uns herum; hin und her, nach allen Seiten, und alles tut ihm weh.

Weiterlesen

Warum sucht ihr nicht da, wo ihr (euch) verloren habt ?

unbekannt

unbekannt

Rabia al-Adabiya war eine Sufi Mystikerin und erleuchtete Frau. Eines Abend bei Sonnenuntergang fand man Rabiya, wie sie etwas auf der Straße direkt vor ihrer Tür suchte. Einige Leute blieben stehen und sagten: „Rabiya, was hast du denn verloren? Wir können dir suchen helfen.“
Sie war eine alte Frau, und die Menschen liebten sie, weil sie so herrlich verrückt war. Rabiya sagte: „Ich habe meine Nadel verloren. Ich habe genäht, und dabei meine Nadel verloren. Jetzt suche ich sie, aber es ist nicht mehr viel Zeit, bis die Sonne untergeht. Wenn ihr mir helfen wollt, dann macht schnell, denn wenn die Sonne untergegangen ist und die Dunkelheit sich senkt, wird es unmöglich sein, die Nadel zu finden.“
Weiterlesen