…Mann zum Selberbacken.

Rezept der Woche

…Mann zum Selberbacken.

Zutaten:

♥ Einen Lebkuchen für das Herz
♥ Mandeln für die Augen
♥ Pfirsiche für die Haut
♥ Zucker für die Seele
♥ Nüsse oder Eier für die hmmmmm tja tja tja … grins
♥ Backpulver für die Muskeln
♥ Schmalz für das Hirn
♥ Chili-Schoten für verschärftes Aussehen
♥ Honig für die Stimme
♥ Vanille für den Geruch
♥ Rosinen zum Herauspicken für schlechte Zeiten

Backzeit:

So lange, bis er einen schönen knackigen Teint hat, den Hintern etwas länger in der Backröhre lassen, damit er noch knackiger wird als der Rest. Aber Vorsicht, abstehende Körperteile nicht vergessen!

Enthält nur 13% Körperfett und deckt trotzdem 99% des durchschnittlichen Tagesbedarfs an:
♥ Aufmerksamkeit
♥ Konversation
♥ Hausarbeit
♥ Kuscheln, Knutschen & Sex!

Warnhinweis: Das „Endprodukt“ kann süchtig machen… 

Ein zweites Mal

11990392_1135612646467345_6480118373126353160_n

Bildquelle unbekannt

Könnte ich mein Leben noch einmal von vorn beginnen, würde ich versuchen, mehr Fehler zu machen.
Ich würde alberner sein, würde ganz locker werden, nur noch ganz wenige Dinge ernst nehmen.
Ich würde entschieden verrückter sein und weniger reinlich.

Ich würde mehr Gelegenheiten beim Schopf ergreifen und öfters auf Reisen gehen.
Ich würde mehr Berge ersteigen, mehr Flüsse durchschwimmen
und mehr Sonnenaufgänge auf mich wirken lassen.
Ich würde mehr Schuhsohlen durchlaufen,
mehr Eis und weniger Bohnen essen.

Ich würde mehr echte Probleme und  weniger eingebildete Nöte haben.
Nun, ich habe meine verrückten Augenblicke,
aber wenn ich noch einmal von vorn anfangen könnte,
würde ich mehr verrückte Augenblicke haben – genau gesagt:
Augenblicke, einen nach dem anderen,
und nichts mehr von Plänen zehn Jahre voraus.

(Jorge Luis Borges)

Dinge, die wir am Herbst lieben

hipster-863411_640

…so langsam lässt es sich nicht mehr leugnen – die gemütliche Zeit des Jahres beginnt. Die Tage werden kürzer und die Nächte länger, es wird kälter und so mancher Mensch schlechter gelaunt. Man kann sich jetzt aber auch auf so manch Schönes freuen:

  1. (Ess)Kastanien sammeln – zum naschen oder basteln
  2. Eichhörnchen beobachten
  3. Äpfel pflücken und allerlei Schönes daraus zaubern
  4. Mit Gummistiefeln durch Pfützen hüpfen
  5. Warmen Kakao, warmen Apfelsaft mit Zimt und andere wärmende Köstlichkeiten geniessen
  6. Das Farbspiel der Blätter bewundern…draussen wird es bunt, bunt, bunt
  7. Die dicken, warmen Socken wieder anziehen
  8. Mit Decken am Lagerfeuer sitzen und in die Sterne schauen
  9. Zwetschgenkuchen backen
  10. Einen Türkranz aus bunten Blättern binden
  11. Federweißer und Zwiebelkuchen genießen
  12. Heimlich die ersten Lebkuchen naschen
  13. Lange Spaziergänge im Wald auf raschelndem Laub
  14. Drachen steigen lassen
  15. Halloweenzeit mit leckeren Kürbis-Rezepten und gruseliger Deko
  16. Marmelade und Gelees einkochen und den ganzen Herbst davon naschen
  17. Lange, entspannte Wannenbäder…es ist ja schiesslich so kalt draussen
  18. Den Kamin anmachen und stundenlang davor kuscheln
  19. Endlich die tollen Bücher lesen, für die man im Sommer einfach keine Zeit hatte
  20. Spaziergänge im Regen, dick eingemummelt mit Mütze und Gummistiefeln
  21. Mit kuscheligen Socken und Wärmflasche ins Bett gehen
  22. Lange schlafen ohne schlechtes Gewissen – draussen ist es ja sooo dunkel und kalt
  23. Pilze sammeln im Wald
  24. Sich in den dicken Pulli kuscheln

…..und was kann man noch machen?